Wahrscheinlich kennst Du das… Als Brautpaar in den Hochzeitsvorbereitungen wird man erstmal völlig erschlagen von so vielen Möglichkeiten für die eigene Hochzeit. Es gibt gefühlt eine Million verschiedener Dienstleister und nochmal mehr Ideen für den großen Tag. Doch wie soll man das alles unter einen Hut bekommen und vor allem wie kann man sich die Kombination aus verschiedensten Möglichkeiten vorstellen?

Natürlich können wir Euch hier nicht die perfekte Hochzeit präsentieren, denn jedes Brautpaar hat andere Wünsche, doch hier findet Ihr einige Ideen, die Ihr gerne in Eure Planung aufnehmen dürft und die Euch inspirieren können. Alle Dienstleister sind übrigens am Ende des Beitrags verlinkt.

Damit Ihr nicht ganz so viel lesen müsst, haben wir Euch die Hochzeit in einem kurzen Hochzeitsvideo zusammengefasst und alle Einzelheiten könnt Ihr auf den folgenden Hochzeitsbildern auf Euch wirken lassen.

Wie erfahren die Gäste von der Hochzeit?

Los geht es hierbei natürlich mit der Papeterie. Eure Gäste bekommen so direkt ein Gefühl für den Stil der Hochzeit und freuen sich dadurch umso mehr auf Euren einmaligen Hochzeitstag.

Dabei gibt es nicht nur die klassische Einladungskarte, sondern auch Tischkärtchen, den Ablauf des Tages, das Menü und die Dankeskarten. Ihr merkt schon, hier sind der Kreativität wirklich keine Grenzen gesetzt und Ihr könnt der Hochzeit dadurch einen unvergesslichen Wiedererkennungswert schenken.

Eurer Hochzeitstag startet früh am Morgen

Gerade größere Hochzeiten beginnen für die Braut schon in aller Herrgottsfrühe. Direkt nach dem Frühstück startet die Braut klassischerweise mit dem Brautstyling und Make-up. Das wichtigste hierbei ist, dass Du Dich als Braut mit dem Styling absolut wohlfühlst und deshalb bieten auch viele Stylistinnen einen Probetermin an. So kannst Du Dir sicher sein, dass am Hochzeitstag wirklich alles passt. Um die Stimmung noch etwas aufzulockern, kannst Du Deinen Brautjungfern auch ein Styling schenken.

Für den Bräutigam geht der Tag etwas später los, unter Umständen gibt es sogar noch ein ausgelassenes Frühstück mit den Groomsmen. Doch auch der Anzug muss schon vor der Hochzeit passend zum Brautkleid ausgewählt werden, denn schließlich sollst Du der schönste Mann auf der Hochzeit sein. Das allerwichtigste beim Hochzeitsanzug ist, dass er zu Dir und Deinem Charakter passt, denn ein Anzug überzeugt durch seine Passform und Eleganz.

Das Highlight: Eure Vermählung

Für die Trauung gibt es auch wieder viele Möglichkeiten. Da geht es schon mit der Frage los, soll es denn kirchlich, standesamtlich oder doch eine freie Trauung sein. Inzwischen liegt die freie Trauung voll im Trend und immer mehr Paare geben sich Ihr Ja-Wort in einer ungezwungenen Zeremonie.

Besonders schön wird diese Zeremonie, wenn sie durch eine wundervolle Hochzeitsrede begleitet wird. Auch hier solltet Ihr wieder maßgeblich darauf achten, dass Eurer Hochzeitsredner bzw. Eure Hochzeitsrednerin total auf Euch eingeht, um aus Eurer Geschichte eine einzigartige Rede zu formen.

Die Hochzeit muss gefeiert werden…

Nach Eurer Vermählung freuen sich die vielen Gäste schon tierisch, Euch endlich gratulieren zu dürfen. Das geht natürlich am besten bei einem entspannten Sektempfang. Dieser wurde liebevoll im sommerlichen Feeling dekoriert mit Zitronen und Physalis. Na dann: Prost!

Dürfen wir Euch zu Tische bitten?

Auch die Tischdekoration orientiert sich wieder an dem sommerlich mediterranen Feeling und erzeugt dadurch eine frische Wohlfühlatmosphäre. Bekanntlich isst ja das Auge auch mit, doch damit es überhaupt erst zum Essen kommt müssen Eure Gäste erstmal ihren Platz finden.

Dabei hilft wie oben schon angedeutet die wunderschöne Papeterie mit Platzkarten, Tischnummern und den Menükarten.

Naschkatzen gibt es auf jeder Hochzeit…

Vielleicht gehört Ihr ja auch dazu und nach unserer Meinung muss auf jeder Hochzeit eine so coole Candybar stehen. Denn mit der Hochzeitstorte überrascht man heutzutage keinen Gast mehr, doch mit einer so tollen Auswahl zum Durchprobieren definitiv!

Was bleibt nach der Hochzeit?

Wenn Du darüber ein wenig nachdenkst, wirst Du zu dem Schluss kommen: Gar nicht so viel. Die Gläser werden noch am Abend geleert und das Essen ist schon am nächsten Tag verdaut. Was nach Eurem großen Tag bleibt ist ein einmaliges Gefühl, die Liebe, die Ringe und die Hochzeitsfotos.

Darum solltet Ihr auf keinen Fall beim Fotografen oder Juwelier zum Sparen beginnen, denn Eure Hochzeitsbilder und Ringe werden Euch ein ganzes Leben lang begleiten und an diesen besonderen Tag erinnern.

Eure Hochzeit muss gefeiert werden!

Und das geht natürlich am besten zu richtig guter Musik und auch hier gibt es viele Möglichkeiten. Die Band, ein DJ oder der Alleinunterhalter, doch wie wäre es, wenn Ihr Live-Gesang und DJ gleichzeitig auf Eurer Hochzeit habt. Emotionaler Gesang im Mash-up und zu späteren Stunde ein DJ, der die Hütte abreißt.

Luza und Tobi haben am Hochzeitstag den Mix aus Euren Lieblingssongs dabei und Ihr werdet staunen wie die Gäste überrascht sind, wenn auf einmal eine Sängerin auf der Bühne steht, obwohl vorher der Originalsong lief.

Sprecht uns an für Eure Traumhochzeit!

Hier findet Ihr alle Dienstleister, die an dieser Hochzeit mitgewirkt haben und Ihr dürft sie selbstverständlich auch für Euren großen Tag kontaktieren.

Gesang & DJ: dashochzeitsduo.de
Candybar & Sektempfang: instagram.com/kathis_sweetkitchen_candybar
Hochzeitstechnik: mars-event.de
Brautkleid: emmathebride.de
Hochzeitsanzug: mode-burkhard.de
Floristik: mariongastl.de
Make-up: makeupandreagels.com
Hochzeitsrednerin: die-hochzeitsrednerin.com
Location: voglbraeu-inchenhofen.de
Papeterie: myprintcard.de

Vielen Dank an alle Anbieter und dafür, dass wir an diesem Tag als großes Team zusammengearbeitet haben!