Franziska und Markus haben am 12.12.2020 in Aindling geheiratet. Zu diesem Zeitpunkt war es leider nur den Eltern erlaubt die Beiden im Standesamt zu begleiten. Aufgrund der Corona-Einschränkungen haben wir uns entschlossen mehr Hochzeitsbilder beim Hochzeitsshooting in Thierhaupten zu erstellen, wenn das Standesamt schon fotografisch ausfallen musste.

Das Kloster in Thierhaupten ist eine wundervolle Location für unvergessliche Hochzeitsfotos. Zum einen ist der Innenhof sehr schön und zum anderen gibt es rund ums Kloster viel zu entdecken. Zum Beispiel die Bäume im Hintergrund, welche trotzdem noch einen Blick auf das Lechfeld offen lassen. Außerdem kann man wunderbar am Kloster parken und muss nicht lange nach einem Parkplatz suchen.

Das Tolle im Winter ist natürlich, der Schnee und wir hatten Glück: In der Nacht hatte es geschneit. Sogar im Wald lagen ein paar Zentimeter Neuschnee und das macht diese Hochzeitsfotos ganz besonders.

Nach ein paar Schritten durch den Wald am Kloster gelangt man schon auf das Lechfeld. Genau aus diesem Grund lieben wir es in Thierhaupten am Kloster zu fotografieren, denn für Hochzeitsfotos hat man hier innerhalb von ein paar Metern viele verschiedene Locations und Möglichkeiten. Das kam Markus und Franziska sehr zugute, denn bei unter 10 Grad wurde es den Beiden schnell kalt.

Trotzdem durfte natürlich der Spaß nicht fehlen und nach ein paar Minuten ging es auch wieder ins warme Auto.

Nachdem sich die Beiden wieder aufgewärmt hatten, sind wir noch spontan an die Mühle gefahren und selbstverständlich durfte auch hier der Spaß nicht fehlen.