Hallo Ihr lieben und willkommen zurück auf unserem Blog. Für eine Traumhochzeit braucht es auch die richtigen Hochzeitsdienstleister. Der DJ sorgt für eine volle Tanzfläche an Eurem großen Tag und der Fotograf hält die tollen Momente fest. Doch es geht nicht nur um die fachliche Kenntnis, sondern auch um Zuverlässigkeit und Eurer Vertrauen gegenüber dem Dienstleister. Wie findet Ihr also heraus ob der Dienstleister zu Euch passt? Dieser Blogeintrag wird Euch dabei helfen, Eure perfekten Hochzeitsdienstleister zu finden.

Wie gut ist der Hochzeitsdienstleister erreichbar?

Wenn Ihr einen Dienstleister anfragt, solltet Ihr nicht wochenlang auf eine Rückmeldung warten müssen. Ihr werdet schließlich einige Zeit mit dem Hochzeitsdienstleister zusammenarbeiten und da sollte die Erreichbarkeit auch in einem annehmbaren Rahmen sein. Stellt Euch vor, Ihr habt ein Problem kurz vor Eurer Hochzeit und könnt den Hochzeitsdienstleister nicht erreichen oder bekommt nicht rechtzeitig eine Antwort.

Dabei geht es gar nicht darum wie schnell der Dienstleister arbeitet, sondern mehr darum wie ernst es seine Kunden nimmt. Ein professioneller Hochzeitsdienstleister sollte in jedem Fall in einem zumutbaren Rahmen erreichbar sein, sodass Ihr auch zeitnah Antwort erhaltet und Eure Planung nicht ins Stocken gerät.

Vorgespräche mit den Hochzeitsdienstleistern

Ein persönliches Vorgespräch ist ein Muss, besonders wenn man bedenkt, dass Ihr eine hohe Summe Geld investieren werdet. Beim Vorgespräch merkt Ihr, ob der Dienstleister zu Euch passt und ob Ihr ihm auch vertrauen könnt.

Er sollte Euch professionell beraten und Euch sagen, ob Eure Vorstellungen umgesetzt werden können und gegebenenfalls Alternativen vorschlagen.

Achtet unbedingt darauf, dass Ihr auf einer Wellenlänge seid und dass er ein offenes Ohr für Eure Wünsche hat.

Erfahrung und Referenzen des Dienstleisters

Auf der Homepage eines professionellen Hochzeitsdienstleisters solltet Ihr darauf achten, dass er Referenzen präsentieren kann. Ist der Dienstleister dort gut bewertet, könnt Ihr sicher sein, dass auch seine Arbeit ausgezeichnet ist. Einen guten Blick können auch die Bewertungen bei Google offenbaren, denn wenn der Hochzeitsdienstleister professionell arbeitet, wird er sich Mühe geben, gute Bewertungen zu bekommen und das Problem bei schlechten Bewertungen zu lösen.

Auch die Aktivität auf Social Media Plattformen zeigt, ob der Hochzeitsdienstleister engagiert ist. Außerdem könnt Ihr auf diesen Plattformen einen ersten Eindruck gewinnen und über persönliche Beiträge und Storys erkennen, ob Euch der Dienstleister sympathisch ist.

Wird Euch der Hochzeitsdienstleister empfohlen oder hat einen hohen Bekanntheitsgrad, könnt Ihr davon ausgehen, dass er professionell arbeitet.

Professionelle Ausstattung des Dienstleisters

Bei einem großen Catering-Dienstleister dürft Ihr getrost davon ausgehen, dass die professionelle Ausstattung vorhanden ist. Doch wie sieht es bei DJs oder Hochzeitsfotografen aus? Gerade in Berufen ohne hohe Investitionskosten gibt es viele, die sich einfach an einer Hochzeit versuchen möchten. Doch an Eurem großen Tag wollt Ihr sicherlich nichts dem Zufall überlassen und dieser soll auch nicht als misslungener Versuch eines Amateurs enden.

Diese Informationen könnt Ihr häufig auf der Homepage des Dienstleisters oder im persönlichen Gespräch herausfinden. Seht Euch auf der Homepage auf jeden Fall das Portfolio des Fotografen oder bei einem DJ Videos von seinen Auftritten an.

Schriftliche Verträge mit allen Hochzeitsdienstleistern

Der Dienstleister sollte alles, was Ihr mit ihm vereinbart schriftlich in einem Vertrag festhalten. Eine Vereinbarung per Mail ist zwar gut und manchmal auch ausreichend, doch besser ist immer ein rechtsgültiger Vertrag. In der Regel haben professionelle Hochzeitsdienstleister sowieso vorgefertigte Verträge in denen alle Abmachungen noch einmal aufgeführt sind.

Vergesst nicht: Der Vertrag ist nicht nur dazu da den Hochzeitsdienstleister, sondern auch Euch im Falle des Falles zu schützen.

Natürlich sollte der Dienstleister euch auch die Zeit geben den Vertrag in aller Ruhe durchzulesen und gegebenenfalls noch eine Nacht darüber zu schlafen. Ihr solltet euch auf keinen Fall etwas aufzwingen lassen.

Gibt es versteckte Kosten?

Diese Frage solltet Ihr Euch bei einem professionellen Hochzeitsdienstleister sparen können, denn er sollte Euch immer von selbst darauf hinweisen. Der vertrauensvolle Umgang zwischen Euch und dem Dienstleister ist die wichtigste Voraussetzung für eine Zusammenarbeit.

Hat der Dienstleister das nötige Fachwissen

Nicht mehr jeder Dienstleister hat eine fachspezifische Ausbildung in seinem Beruf absolviert. Das ist erstmal auch kein Grund bedenken zu haben und dennoch ist es gut sich vom Fachwissen des Hochzeitsdienstleisters zu überzeugen.

Da Hochzeiten immer individuell sind und Ihr sicherlich dem Dienstleister einige Fragen stellt, werdet Ihr schnell merken, ob er auch kompetente Antworten geben kann.

Habt Ihr Vertrauen zu Euren Hochzeitsdienstleistern?

Vertrauen ist wohl die Grundvoraussetzung für Dienstleister auf Eurer Hochzeit. Also macht Euch ruhig noch einmal Gedanken darüber, ob Ihr dem Hochzeitsdienstleister vertraut und auch ein gutes Gefühl habt.

Falls Euch die Dienstleistungen eines Hochzeitsfotografen näher interessieren, könnt Ihr Euch gerne noch ein wenig auf unserer Seite umsehen oder uns direkt kontaktieren.