Mittlerweile geht der Trend total zu Videos. Sei es nun auf Social Media oder einfach ein Ausschnitt vom Konzert Deines Lieblingskünstlers, den Du Deinen Freunden zeigen möchtest. Deshalb stellt sich nun die Frage, ob klassische Hochzeitsbilder ausgedient haben oder warum Ihr einen Hochzeitsfilm machen solltet.

Pauschal ist dies natürlich schwer zu sagen, denn diese Entscheidung müsst Ihr für Euch selbst treffen. Trotzdem gibt es einige Punkte, die Ihr bei Eurer Entscheidung berücksichtigen solltet.

Drei Gründe, warum ein Hochzeitsfilm super ist

Sicher ist ein Hochzeitsfilm etwas Besonderes. Die meisten Brautpaare entscheiden sich für einen Hochzeitsfotografen und Hochzeitsfotos. Hier erfährst Du, aus welchen Gründen Hochzeitsfilme sich lohnen und warum Eure unvergesslichen Moment hier noch lebendiger eingefangen werden.

1. Schafft eine lebendige und authentische Erinnerung

„Ja, ich will!“ – ein Satz den man von seinem Liebsten immer und immer wieder hören könnte! Der Hochzeitsfilm lässt solche Erinnerungen wiederaufleben, als sich das Paar das Versprechen gegeben hat. Und das auch noch aus der ersten Reihe! Diesen Moment einzufangen und dabei echte Gänsehaut zu spüren – überwältigt von Musik und den echten Worten des Brautpaars.

Erlebt erneut wie die Braut von ihrem Vater zum Altar geführt wird, mit dem im Hintergrund begeistert wartenden Bräutigam. Seid nochmal dabei, wenn der Braut die Freudentränen die Wange herunterlaufen. Genießt das frohe Lachen während des Brautverziehens und die Bemühungen des Bräutigams seine Frau auszulösen, immer und immer wieder!

2. Lasst die Welt wissen, dass Ihr die glücklichsten Menschen auf der Welt seid!

Erlebe mithilfe Deines Films Eure Hochzeit einfach nochmal und teile Deinen Hochzeitsfilm mit allen, die ihn unbedingt sehen müssen. So sehen Deine Angehörigen und Freunde den rührenden Moment, bei dem alle den Tränen nahe waren. Lasst alle wissen, wie es war, als die Zeit für eine Sekunde Stillstand.

Es ist egal, ob Ihr im kleinen Kreis oder eine große und ausladende Fete feiert. Manche Verwandte, enge Freunde und gute Bekannte schaffen es leider aufgrund von Krankheit oder deren Aufenthalt im Ausland nicht, auf Euer Hochzeit zu sein. Gebt ihnen die Chance, Eure unvergesslichen Momente mitzuempfinden.

Oder manche Zuschauer wurden gar nicht auf die Hochzeit eingeladen… so wie Du beim folgenden Film. Viel Spaß beim Ansehen und lege am besten schon ein Taschentuch bereit.

3. Erinnert Euch noch in 50 Jahren an die Farben, Klänge und Emotionen Eurer Hochzeit

Haltet Euch selbst und Eurer Nachwelt den schönsten Tag fest. Ist es nicht großartig seinen Kindern oder Enkeln nochmal den Hochzeitsfilm zu zeigen und zu erzählen, wie damals dieser unvergessliche Tag war? So ist dieser Moment nicht nur für die Ewigkeit bestimmt, sondern auch verlässlich hinterlegt. Eine ganz persönliche und authentischer Erinnerung eben.

Wenn Ihr in vielen Jahren bei einem Glas Rotwein Euren eigenen Hochzeitsfilm anseht, werden Tränen in die Augen steigen: „Oh Gott, mein Hochzeitskleid war so schön!“, oder Ihr liegt in trauter Zweisamkeit Arm in Arm und fühlt, wie Eure junge Liebe aufblühte!

Ach, einfach romantisch! Findet Ihr nicht auch?

Hochzeitsfilme und Hochzeitsfoto

Sehen wir uns einmal den Kontrast zwischen Hochzeitsfilmen und Hochzeitsfotos an, so stellen sich einige Unterschiede heraus.

Der Hochzeitsfilm vereint Klang, Bewegung und Sprache zu einer zusammenhängenden Geschichte und übermittelt Euch eine noch größere Atmosphäre. Genau das schafft gewaltige Emotionen! Habt Ihr oben den Hochzeitsfilm von Stefanie und Aaron gesehen? Bei so einem Ehegelübde und dieser Musik dazu fällt uns nur eines ein: Gänsehaut!

Hochzeitsfotos könnt Ihr immer bei Euch haben. Als Hintergrundbild oder Profilbild, im Schlaf- und Wohnzimmer, auf Deinem Schreibtisch und Kommoden. Ihr seht sie jeden Tag und erinnert Euch immer wieder an diese wunderschönen Augenblicke. Persönlichen Hochzeitsbilder sind durch ihre Vielseitigkeit unverkennbar, gerade weil sie unseren Alltag immer wieder versüßen!

Du hast noch Fragen zu Hochzeitsfotos oder einem Hochzeitsfilm?

Wir sind gerne für Dich da und beraten Euch. Wenn Du noch nicht weißt, was für Euch die beste Möglichkeit ist, dann helfen wir Euch an dieser Stelle bei der Entscheidung!

Schreibe uns hierzu einfach eine Nachricht über das Kontaktformular und wir werden Eure Fragen gerne telefonisch oder persönlich klären.

Hochzeitsfotografen Daniel und Andreas aus Augsburg

Daniel und Andreas

Servus, wir sind Daniel und Andreas und Hochzeitsfotografen aus Augsburg. In unserem Blog geben wir Dir Tipps rund um das Thema Hochzeitsplanung und teilen unsere Erfahrungen. Viel Spaß beim Lesen 🙂

Du hast noch eine Frage?
Dann schreibe uns gerne eine Nachricht und wir werden Dir innerhalb eines Werktages eine Antwort geben.