Wer hätte nicht gerne ein Bild von seiner Hochzeit, auf dem alle Gäste zu sehen sind?

So könnt Ihr auch in 50 Jahren noch Euren Enkelkindern zeigen, wer denn alles auf der eigenen Hochzeit dabei war.

Da Hochzeitsgesellschaften aber schnell mal etwas größer werden können, kann es jedoch durchaus zur Herausforderung werden, auch wirklich alle Gäste aufs Bild zu bekommen. Hier können Drohnenaufnahmen eine Abhilfe schaffen. Klar, es gibt auch andere Möglichkeiten wie z. B. das Aufbauen eines Fotopodests oder das Fotografieren von einer Hebebühne aus. Doch deutlich bequemer und vor allem auch schneller und kostengünstiger funktioniert dies mithilfe einer Drohne.

Wirklich alle können mit aufs Gruppenbild

Gruppenbild als Drohnenaufnahmen vor Kirche in Augsburg

Ganz egal ob 50 oder 500 Gäste – alle können mit aufs Bild!

Und da die Drohnenaufnahmen heutzutage sehr hochauflösend sind, kann man auch trotzdem gut hineinzoomen und die einzelnen Personen näher betrachten.

Neue und lustige Möglichkeiten durch Drohnenaufnahmen

Drohnenaufnahmen der Hochzeitsgesellschaft auf dem Parkplatz des Gasthof Moosbräu in Aindling bei Augsburg

Neue Perspektiven schaffen ganz neue Möglichkeiten. So können sich die Gäste beispielsweise in Herzform aufstellen und so ein harmonisches Bild mit Euch im Zentrum formen.

Wenn Euch Ideen vorschweben und Ihr nicht wisst, ob diese umsetzbar sind, dann schreibt uns einfach. Wir helfen Euch gerne weiter.