Als Brautpaar hat man die Möglichkeit, zwischen Jahreszeiten zu variieren. Die meisten entscheiden sich für eine sommerliche Hochzeit, die Zeit, wo entweder manche Hochzeitsgäste im Urlaub sind und dann gibt es noch die einen Gäste, die keinen Überblick mehr über die ganzen Hochzeiten haben. Doch um hervorzustechen, wäre die Winterhochzeit etwas ganz Besonderes und Einzigartiges. Im Januar oder Februar wäre für Euch somit die beste Gelegenheit Eure Traumhochzeit zu feiern, denn vorher würde Eure Feier durch den vorweihnachtlichen Stress und der Silvesterfeier untergehen. Damit Ihr Euch unter der Winterhochzeit mehr vorstellen könnt, führen wir Euch die wundervolle Hochzeit von Jasmin & Daniel vor und zeigen Euch ein paar wichtige Fakten zur winterlichen Hochzeit auf.

Die Location in der Winterhochzeit

Bei der Suche der Location für Eure Winterhochzeit solltet Ihr früh möglichst anfangen. Märchenhafte Burgen, Schlösser und Landgasthäuser mit kuscheligem Kaminfeuer wirken zu dieser Jahreszeit fast verwunschen. Achtet auch darauf, dass dieser Ort nicht abgelegen ist, damit Eure Gäste Eure Hochzeitslocation unbeschwert erreichen können.

Outfit für Eure Winterhochzeit

Braut glücklich

Als Brautpaar, das eine winterliche Hochzeit veranstaltet, braucht Ihr Euch keine großen Sorgen um das Wetter machen, da Ihr wahrscheinlich sowieso im Warmen feiern werdet. Zudem kommt der Gedanke, dass der Bräutigam sowieso nicht frieren wird, sondern eher die Braut in Ihrem ärmellosen Kleid. Doch auch die Braut muss keine Kompromisse bei der Wahl Ihres Kleides eingehen. Dabei muss die Braut nicht zwingend das Kleid mit langen Ärmeln wählen, denn Accessoires wie ein fluffiger Schal und eine warm haltende Jacke sorgen für das gehörige Maß an Wärme im Freien.

Standesamtliche Trauung

Brautpaar Standesamt
Brautpaar Standesamt

Bei der standesamtlichen Trauung (hier im Standesamt von Kempten) könnt Ihr auch auf zierliche Dekoartikel setzen. Die Tannenzweige und winterliche Blumen in roten Farben verschönern das Ganze für Eure Winterhochzeit. Aber auch Eure liebsten Blumen könnt Ihr ebenso schön zur Deko verwenden. Die Dekoration ist sogar nicht nur schön zum Ansehen, sondern eignet sich auch als tollen Vordergrund für die Bilder.

Hochzeitsshooting im winterlichen Ambiente

Das Brautpaar hat sich für das Shooting im Freien entschieden. Wenn schon das Wetter mit dem Schnee genau für die Winterhochzeit mitspielt, kann man sich dieses einmalige Bild nicht entgehen lassen. Die beiden haben sich für wundervolle Bilder auf dem Christkindlesmarkt in Kempten beim Rathaus entschieden und seht selbst, was für einzigartige Bilder entstanden sind.

Brautpaar Christkindlesmarkt Winterhochzeit
Brautpaar Christkindlesmarkt Winterhochzeit
Brautpaar Christkindlesmarkt Winterhochzeit

Accessoires der Winterhochzeit

Brautstrauß Winterhochzeit

Tolle Accessoires für Hochzeitsbilder im Winter sind kuschelige Decken, Felljacken, Schal und Haube. Oder auch wie die Braut, die Ihre Winterstiefel mit einem kleinen Accessoire verschönert hat. Ihr könnt Eurer Kreativität freien Lauf lassen. Zudem sollte die Braut, eine winterfeste Frisur haben, falls es leicht nieselt. Auch ein passender Brautstrauß mit Creme und Rosa Farben sorgt im Hinblick auf das Gesamtbild des Brautpaares für wundervolle Ergebnisse beim Hochzeitsshooting.

Getränke auf Eurer Winterhochzeit

Ein besonderer Tipp anstatt des normalen Sektempfangs auf Eurer Winterhochzeit sind: Punsch, Glühwein und heiße Schokolade mit Rum. Im Winter wird der Koch ein saisonales Hochzeitsmenü kochen, warum dann nicht noch passende Getränke dazu?

Desserts & Candybar für die Winterhochzeit

Der Winter bietet viele besondere Möglichkeiten für den Nachtisch. Warmer Apfel Crumble mit Vanillesoße, Karamell oder Eis, oder auch ein warmer Apfelstrudel. Neben den süßen Nachspeisen bietet sich auch etwas ganz Besonderes an, ein warmes Schokoladenfondue mit Früchten und eine Auswahl an Nüssen. Auf Eurer Winterhochzeit könnt Ihr also passend zur Jahreszeit tolle, warme Nachspeisen anbieten. Dies kann entweder die Hochzeitstorte ersetzten oder zusätzlich dazu angeboten werden.

Papeterie für die perfekte Winterhochzeit

Schneeflocken und dunkle Farben, wie unterschiedliche rote und grüne Töne, sind wundervolle Motive für die winterliche Hochzeitsdekoration. Aber nicht nur bei der Dekoration, auch auf Eurer gesamten Hochzeitspapeterie machen sie sich hervorragend. Dabei stimmt die Papeterie Eure Gäste schon auf die besondere Feier ein – toll ist es, wenn sich die Farben dann in Eurer Hochzeitsdekoration wiederfinden.

Papeterie
Papeterie

Familienbilder an Eurem Wintershooting

Auch wie gewöhnlich in den anderen Jahreszeiten können die Gruppenfotos für Eure Winterhochzeit entweder im Freien oder in geschlossenem Raum stattfinden. Etwas Warmes drüberziehen und schon geht es raus, denn das Shooting nimmt wenige Minuten in Kauf und danach kann es wieder zurück in die Wärme gehen.

Familienbild Winterhochzeit

Fazit – Winterhochzeit in Kempten

Im Großen und Ganzen empfinden wir die Winterhochzeit als etwas ganz Besonderes. Zudem ist es eine Art Abwechslung für alle Gäste und auch für Euch selbst.

Bei der Planung dieser Art von Hochzeit, müsst Ihr Euch zwar rechtzeitig über alles Wichtige informieren und vor allem bei der Locationwahl schnell sein, jedoch sind hier die meisten Anbieter noch deutlich kurzfristiger buchbar, als in den Sommermonaten. Ein großer Vorteil besteht außerdem darin, dass Ihr auch auf schlechteres Wetter eingestellt seid, denn die Feier wird meistens im Inneren stattfinden. Wenn es dann, wie bei dieser Hochzeit in Kempten, noch eine tolle Winterlandschaft hat, dann ist die Stimmung eine ganz besondere.

Die Hochzeitsfotografen Daniel & Andreas aus Augsburg.

Servus, wir sind Daniel und Andreas und Hochzeitsfotografen aus Augsburg. In unserem Blog geben wir Dir Tipps rund um das Thema Hochzeitsplanung und teilen unsere Erfahrungen. Viel Spaß beim Lesen 🙂